Bodegas NAVARRO LOPEZ – Constant Evolution

Das Weingut wurde 1904 von Don Juan Megia Sanchez als bescheidenes Familienweingut in Valdepeñas, Zentralspanien, gegründet. Die Produktion stieg kontinuierlich und erreichte in den dreißiger Jahren bereits ein Volumen von 160.000 Litern. 

Im Jahr 1988, nach mehreren aufeinanderfolgenden Familiengenerationen, erwarb der derzeitige Präsident Doroteo Navarro Donado das Weingut. Eine strenge Qualitätspolitik, Schwerpunkt auf Flaschen- und Monosorten aus dem D.O. Valdepeñas, sowie wichtige Investitionen in Maschinen der neuesten Technologie, wurden zur Grundlage für die Entwicklung von erstklassigen Weinen. 

2005 wurde das Management von Navarro Lopez an den ältesten Sohn Francisco Navarro Lopez übergeben. Aktuell verfügt das Weingut über 190 Hektar eigene Weinberge und kontrolliert darüber hinaus rund 700 weitere Hektar Rebfläche von etwa zwanzig Erzeugern. 

Durch direkte Investitionen in Weinkellereien oder Joint Ventures ist man in der Lage Weine aus den Weinregionen Valdepeñas, La Mancha (Bodegas Palacio de Galiana), La Rioja (Bodegas Valoria), Ribera del Duero, Toro, Rueda, Rias Baixas produzieren und anbieten zu können. 

Die Verarbeitungsanlage hat eine Kapazität von ungefähr 7 Millionen Litern bei einem Verkaufsvolumen von derzeit ungefähr 14.000.000 Flaschen. 

Das Weinunternehmen Navarro Lopez exportiert in mehr als 60 Länder auf der ganzen Welt, was mehr als 70 Prozent des Firmenumsatzes ausmacht. 

Die Unternehmensphilosophie ist unverändert geblieben, nämlich konstante Weiterentwicklung und Weine von beispielloser Eleganz und Qualität zu kreieren. 

 

 

Bodegas NAVARRO LOPEZ
Autovía Madrid / Cadiz km. 193
13.300 Valdepeñas (Ciudad Real)

Kastilien - Spanien

Navarro Lopez - Die Weine.pdf

 

Kontakt

Karl-Heinz Spielauer mail@gaudiovinum.at
To Top