Die einzigartigen Weinberge 

von ALFIERO BOFFA

 

Das Weingut von Alfiero Boffa befindet sich in der Gemeinde San Marzano Oliveto und liegt im südlichen Teil des Piemonts in der Provinz Asti, nahe der Grenze zu Ligurien. Der landwirtschaftliche Betrieb umfasst 25 Hektar Weinberge, die sich auf die Gemeinden San Marzano Oliveto, Moasca und Nizza Monferrato verteilen.

Von seinem Großvater Pinin inspiriert, erwachte in Alfiero Boffa schon früh die Leidenschaft Weine mit besonderem Charakter in dieser wunderbaren Landschaft herzustellen. Heute hat sich Alfiero Boffa einen Namen als Produzent von exzellenten Barbera-Weinen gemacht und sich auf die Produktion von Barbera d’Asti Superiore spezialisiert. 1984 begann er spezielle Trauben der einzelnen Weinlagen des Betriebes separat zu keltern. Es entstanden Weine, die je aus den 4 Einzellagen (Crus) stammen: Cua Longa, More, Muntrivè und La Riva. Der Winzer analysiert und bewertet das unterschiedliche Potenzial jedes Weinbergs hinsichtlich Qualität und führt akribisch die Arbeit im Weinkeller fort. Zwei weitere außergewöhnliche Weine, die beiden Cuvées Collina della Vedova und Velo di Maya, sind das Ergebnis dieser leidenschaftlichen Begabung. Die Idee, sowohl Crus als auch Cuvées zu produzieren, bestand darin, die beiden Arten der Herstellung von Barbera zu unterscheiden. Die vier Crus folgen den traditionellen Vinifizierungs- und Reifungsmethoden. Die Weine entspringen sozusagen dem Weinberg, ihre Eigentümlichkeit wird dabei geachtet und gepflegt. Aus der Sicht Alfiero Boffa’s ist das "klassische traditionelle Schule", während die "neue, moderne Schule" dem Erzeuger gestattet, im Weinkeller je nach Inspiration, Temperament und Kreativität Cuvées zu schaffen.
 

 

Gaudiovinum ist stolz diese Crus d' Barbera von Alfiero Boffa in Österreich anbieten zu können:

 

ALFIERO BOFFA

Vigne Uniche

Via Leiso 52

14050 San Marzano Oliveto

(Asti), Piemont - Italien

 

Kontakt

Karl-Heinz Spielauer mail@gaudiovinum.at
To Top